Geschichte des Kindergartens und des Vereins

1960 wurde der erste Waldorfkindergarten in Rendsburg auf dem Schulgelände der freien Waldorfschule Rendsburg in der Nobiskruger Allee Nr. 75-77 gegründet.

Seit 1975 befindet sich ein zweiter Waldorfkindergarten im Rendsburger Stadtteil Hoheluft, Felix -Mendelsohn Str. 8-12.

2011-2013 wurden die Räumlichkeiten aufwendig saniert und durch einen Anbau erweitert, in dem sich nun zwei Wiegestuben befinden. Beide Kindergärten konnten so unter einem Dach zusammengeschlossen werden.

2017 musste der alte Träger von Waldorfschule und Kindergarten - der Verein Waldorfpädagogik in Rendsburg e.V. -  aus verschiedenen schulinternen Gründen einen Insolvenzantrag stellen, sodass auch der Fortbestand unseres Kindergartens vor allem durch Fremdübernahme gefährdet war.

Deshalb haben sich 66 engagierte Eltern und Mitarbeiter zusammengetan und am 07.12.2017 den Verein "Waldorfkindergarten Rendsburg e.V." gegründet. Das Ziel war es den Kindergartenbetrieb zu erwerben und somit den Waldorfkindergarten als solchen zu retten, den Kindern eine behütete Betreuung zu ermöglichen und die Arbeitsplätze der Mitarbeiter zu sichern.